Hauptmenu:


Buchhändlerinnen und Buchhändler empfehlen

[Christoph Marzi: Heaven. Stadt der Feen]

Ihr Buchtipp von unserer Auszubildenden Kim Stapelfeldt: Christoph Marzi - Heaven - Stadt der Feen

Mein Lieblingsbuch - für alle Zeiten!!! Dieser wunderschöne, mitreißende und einzigartige Roman hat mein Herz berührt!

Und um ein Herz geht es auch in dieser Geschichte. David ist nach familiären Problemen von zu Hause abgehauen und bei einer älteren Dame untergekommen, die eine Buchhandlung führt. Für sie wird er zum nächtlichen Bücherboten. Fortan sind die Dächer Londons sein neues Zuhause. Und auf einem dieser Dächer findet David Heaven. Heaven, ein wunderschönes, trauriges Mädchen. Heaven, die behauptet, ihr sei ihr Herz gestohlen worden. Und das im wahrsten Sinne des Wortes! Als David bei Heaven tatsächlich keinen Herzschlag feststellen kann, beginnt er ihr zu glauben und wird bald in eine Geschichte verwickelt, die genauso viele Fragen aufwirft, wie das eine, immerzu sternenlose Stück Himmel über London.

Dieser Roman ist ein Meisterwerk! Christoph Marzi hat es mit seinem einmaligen, atmosphärischen Schreibstil geschafft, mich so zu berühren, wie es nie ein anderer Autor getan hat! Die allergrößte Empfehlung, die ich jemals aussprechen kann!


[Marci Lyn Curtis: Alles, was ich sehe]

Ihr Buchtipp von unserer Auszubildenden Kim Stapelfeldt: Marci Lyn Curtis - Alles, was ich sehe

Mein Jahreshighlight 2016! Ein so unglaublich berührendes, wunderschönes und mitreißendes Buch! Das Erste seit Langem, das mich wieder eine komplette Nacht hat durchlesen lassen.
Die Autorin erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das durch eine Erkrankung ihr Augenlicht verloren hat und sich nun komplett neu im Leben orientieren muss. Die eigenwillige Maggie weigert sich Anfangs ihr Schicksal zu akzeptieren, gibt sich störrisch und lässt ihren Unmut über das neue Leben auch in der Schule aus, was ihr sogleich ein paar Sozialstunden einbringt. Doch der missglückte Schulstreich zieht auch eine unerwartete Begegnung mit sich: Im Wartezimmer ihres Sozialhelfers trifft Maggie auf den 10-jährigen Ben, den sie wie durch ein Wunder sehen kann! Sie schließt den kleinen, munteren Kerl, der immer einen frechen Spruch auf den Lippen hat, sofort in ihr Herz, fragt sich aber dennoch, warum sie ausgerechnet ihn sehen kann. Und Bens großer Bruder ist zufälligerweise auch noch der Sänger ihrer Lieblingsband. Der will aber nichts von Maggie wissen, weil er denkt, dass sie ihre Blindheit bloß vortäuscht. Doch dann kommt heraus, warum Maggie Ben sehen kann und das ändert alles ...

Dieses Buch hat definitv einen Ehrenplatz in jedem Bücherregal verdient! Eine absolute Herzensempfehlung!

[Benedict Wells: Vom Ende der Einsamkeit]

Ihr Buchtipp von Buchhändlerin Lena Frey: Benedict Wells - Vom Ende der Einsamkeit

"Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind: Man weiß nie, wann er zuschlagen wird." Und die Kindheit von Jules ist wahrlich nicht einfach. Als er elf Jahre alt ist, sterben seine Eltern. Er kommt mit seinen Geschwistern aufs Internat, aber jeder von ihnen verarbeitet den Verlust für sich selbst. Wie das Schicksal das Leben von einem Tag auf den anderen verändern kann. Wie man Einsamkeit verarbeiten kann, oder auch nicht. Was wäre, wenn man an bestimmten Abschnitten seines Lebens andere Entscheidungen getroffen hätte?

Dies ist eines dieser Bücher, die einen zaghaft ergreifen, aber dabei umso tiefere Spuren hinterlassen. Die Frage, die nach diesem Buch bleibt, ist die: Wie es möglich ist, dass ein so junger Mann so klug, so leise und einfühlsam schreiben kann? Hut ab vor Benedict Wells!
[Leon de Winter: Geronimo]

Ihr Buchtipp von Buchhändler Tobias Hölker: Leon de Winter - Geronimo

Leon de Winter erzählt die Geschichte von Tom, einem ehemaligen Special Agent der CIA, der zufällig mitbekommt, welche Einheit für den Zugriff auf die meistgesuchte Person nach 9/11 verantwortlich ist: UBL, Osama bin Laden. Die Spezialeinheit, die diesen Zugriff übt, hat die Order "capture or kill", eigentlich nur "kill!" und genau dies akzeptieren die Marines so nicht ...
Aber es ist nicht nur diese Geschichte, die de Winter erzählt, sondern auch die Geschichte von einem kleinen Jungen, Jabbar, der sich zusammen mit seiner Mutter eines afghanischen Flüchtlingskindes, Apana, annimmt, dem die Ohren und Hände durch die Taliban abgeschnitten wurden. Es ist eine Strafe, da sie westliche Musik, insbesondere die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach, kennenlernen durfte. Durch Tom.

Aus den verschiedenen Blickwinkeln der Protagonisten schafft es de Winter, uns einen unglaublich guten und spannenden Roman zu erzählen. Genial!

[Heidrun Wagner: Wenn du vergisst]

Ihr Buchtipp von unserer Auszubildenden Kim Stapelfeldt: Heidrun Wagner - Wenn du vergisst

Ein atemberaubendes Leseerlebnis! In diesem durchweg spannenden Buch, geben sich Text und Bild auf traumhafte Art und Weise die Hand und machen die Geschichte zu etwas ganz Besonderem!
Die Freiburger Autorin Heidrun Wagner lässt den Leser in die Welt der jungen Zoe eintauchen, die gerade irgendwo am Neckar aufgewacht ist und sich an nichts mehr erinnert. Sie weiß weder wer sie ist, noch woher sie kommt. Im Laufe der Handlung bemerkt sie ihre außergewöhnliche Begabung fürs Zeichnen. Sie kreiert Bilder - Erinnerungssplitter, die voller Schmerz und Dunkelheit sind und auf ein Geheimnis hindeuten, das ihr ganzes Leben zerstört hat. Und dann gibt es da noch die beiden Jungs - Elias und Niklas -, zu denen sich Zoe hingezogen fühlt und die beide mehr über sie zu wissen scheinen, als sie zugeben möchten.

Jede Seite dieses fesselnden Romans ist mit liebevollen Illustrationen von Miri D'Oro versehen, welche die Geschichte optisch unterstützen und den ersten Teil dieser Trilogie zu einem absoluten Highlight machen!

[Evi Hartmann: Wie viele Sklaven halten Sie?]

Ihr Buchtipp von Buchhändler Tobias Hölker: Evi Hartmann - Wie viel Sklaven halten Sie?

Es ist keine rhetorische Frage im Titel, die Evi Hartmann, Professorin für BWL, insbesondere für den Bereich des Supply-Chain-Managements, stellt, sie meint die Frage todernst. Auch dies im wahrsten Sinne des Wortes. Ihr Buch schafft es, uns nochmals die fantastischen Vorzüge der Globalisierung vor Augen zu halten, die Chancen, die sich mit ihr bieten, aber eben zugleich auch die moralischen Aspekte dieses Konsumlebens absolut kritisch zu hinterfragen. Sie will die Globalisierung nicht abschaffen (wie auch?) oder verteufeln, sondern uns alle auffordern, "unsere geistige Gesundheit und den Respekt unserer Kinder" zu retten. Absolut lesenswert.

[Puh!]

Ihr Buchtipp von Buchhändlerin Sabine Petersen: Ghislaine Roman, Tom Schamp - PUH!

Eine Eichel fällt zu Boden und wird trotz aller Hindernisse - dazugehören die Jahreszeiten, Tiere und Baumaßnahmen - ein stolzer Baum. "PUH!" ist die großartige Geschichte, wie Zufall und Zeit das Leben beeinflussen und zugleich eine Geschichte über das Glücksgefühl, zu leben. Denn der Baum steht auch für den Lebensweg des Menschen, der mit allen Hochs und Tiefs und vielen glücklichen Zufällen beschrieben wird: Wachsen, staunen, wieder aufstehen, "PUH!" erleichtert aufatmen. Mit wunderbaren und warmen Illustrationen von Tom Schamp.

[Maria Hermann: Tala und die vergessenen Tore]

Ihr Buchtipp von Buchhändlerin Lisa Vinke: Maria Hermann - Tala und die vergessenen Tore

Der erste Band der Vielwelten-Trilogie.
In dem kleinen Dorf Kesgrave, im Norden der Erdenwelt, lebt das Waisenmädchen Tala, bis sie eines Nachts von einer dunklen Macht aufgespürt wird und gezwungen ist zu fliehen. In der eigenen nicht mehr sicher zeigt ein junger Mann ihr den Weg durch einen Weltenriss in eine gänzlich andere Welt. Der junge Mann spürt die Geheimnisse, die Tala umgeben. Er weiß, ihr stehen große Abenteuer bevor.

Tala auf diesen Abenteuern zu begleiten war mir eine große Freude. Dieses Buch zu lesen kann gar nicht oft und laut genug empfohlen werden. Spannend, abenteuerlich und wunderschön. Zum Vor-, Selber- und, am besten, Zusammenlesen.
[Sara Oliver: Die Welten-Trilogie 01: Gefangen zwischen den Welten]

Ihr Buchtipp von Buchhändlerin Sylvia Lauf: Sara Oliver - Gefangen zwischen den Welten

Die Welten-Trilogie Bd. 1
Was wäre wenn das Leben anders verlaufen wäre ... Eine tolle Geschichte, die vom Unmöglichen erzählt: Wenn das Leben ab einem bestimmten Zeitpunkt parallel gelaufen ist und man tatsächlich zweimal mit unterschiedlichem Lebenslauf existiert. Fast ein Krimi, so spannend ist die Geschichte um zwei Mädchen, ihren verschwundenen Vater und ein spektakuläre Maschine, die einen wie ein Aufzug zwischen den Welten teleportiert.
[Michael Theurillat: Wetterschmöcker]

Ihr Buchtipp von Buchhändlerin Anita Nübling: Michael Theurillat - Wetterschmöcker

Eine seltsame Vermisstenanzeige, eine verbrannte Frauenleiche und ein Edelweiß führen den Züricher Kommissar Eschenbach und seine Mitarbeiter ins abgelegene Muotatal. Dieses ist bekannt für seine Wetterschmöcker, eine Gruppe von Menschen, die mit ihrer Naturverbundenheit das Wetter vorhersagen und um die Gefahren und Reichtümer der Natur wissen. Welche Verbindungen ins Muotatal hat Clara Thüring, die auf dem Wege zur Topmanagerin eines Rohstoffunternehmens ist?

Das sympathische Ermittlerteam, die atmosphärischen Beschreibungen der Landschaft und der Bezug zur Gegenwart machen den spannenden Krimi zu einem Lesevergnügen.
[Christian V. Ditfurth: Zwei Sekunden]

Ihr Buchtipp von Buchhändlerin Angelika Konschwesky: Christian v. Ditfurth - Zwei Sekunden

Terroranschlag in Berlin! Nur knapp verfehlt eine Bombe die Bundeskanzlerin und ihren Staatsgast, den russischen Präsidenten. Waren es die "üblichen Verdächtigen": der IS, die Tschetschenen? Eine Taskforce wird gebildet, doch BKA, Verfassungsschutz, die Geheimdienste und nicht zuletzt profilneurotische Kriminalbeamte behindern sich eher gegenseitig in ihren Ermittlungen. Politiker und die Öffentlichkeit fordern Ergebnisse - und dann geschieht ein weiterer Mord ... Hauptkommissar de Bodt folgt jedoch eigenwillig seiner Intuition und setzt sogar sein eigenes Leben aufs Spiel, um den Fall aufzuklären.

Ein spannender und intelligenter Thriller von erschreckend aktueller Brisanz!
Weitere Empfehlungen unserer Buchhändlerinnen und Buchhändler finden sie hier

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
  • Gutscheine
  • Ihre Vorteile
  • Online stöbern und gleich bei uns abholen
  • Auf Wunsch Lieferung in Ihre Rombach Filiale
  • Über 800.000 sofort lieferbare Titel
  • 8,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads

Service

Sicher shoppen

SSL Siegel
Buchhandlung Rombach

Aktuelle Themen

  •  
     
    Wir versenden mit:

Erweiterte Suche
Libri Services
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
  • * Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt..Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie in unserem Hilfebereich.
    ** Informationen zu portofreier Lieferung
    Ein Projekt der WerbeBotschafter
  • AGB
  • Datenschutz
nach oben
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen